djay Pro unterstützt Ableton Link wie viele andere DJ-Software auch, was die Tempo- und Beat-Synchronisation mit StageLight ermöglicht. Aber wie ich finde, ist die Implementierung bei djay Pro 2 besonders gut gelungen. In diesem Artikel verrate ich dir, was mir daran besonders gefällt.

Neben der Unterstützung von Spotify ist für mich natürlich die Ableton Link-Unterstützung eines der wichtigsten Kriterien. Und hier hat djay Pro 2 einen entscheidenden Vorteil zur Kongruenz. Die Link-Synchronisation erfolgt auf Song/Deck-Ebene und nicht auf Master-Ebene. D.h. wenn man Songs in unterschiedlichen Geschwindigkeiten hat, was als Party- oder Hochzeits-DJ ja auch vorkommt, kann man trotzdem die Bühnenbeleuchtung in der passenden Geschwindigkeit synchroneren.

Das klappt leider nicht, wenn der Master per Ableton Link verbunden ist. Dann wird versucht, alle Songs auf Einheitsgeschwindigkeit zu bringen. 🙉

Der zweite wirklich interessante Punkt ist die Auto-Crossfade-Funktion. Diese passt auch dynamisch kurzzeitig die Geschwindigkeit an und bringt sie dann wieder zurück zur Originalgeschwindigkeit. Und diese Geschwindigkeitsänderung wird dann auch noch sauber per Ableton Link übertragen.

Großes Lob! Das hat mich wirklich überzeugt.

Links

Veröffentlicht von Marko

Founder at StageLight App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 3 = 9